BioM2024

Stuttgarter Grundlagen-Beitrag zur Dezentralisierung im Rahmen der biointelligenten Wertschöpfung

Basierend auf einem Grundlagenpaper von Dr. Robert Miehe, dem Leiter des »Zentrums für Biointelligente Produktion« am Fraunhofer IPA, hält sein Mitarbeiter Yannick Baumgarten auf der BioM in Dresden einen Vortrag zu einem Kernthema der Biointelligenz, zur Dezentralisierung: »On the Concept of Decentralization in Biointelligent Manufacturing«.

Biomanufacturing zum Anfassen: Conference on Biomanufacturing 2024 – BioM2024

Heute beginnt die 6. CIRP-KONFERENZ ZUR BIOPRODUKTION in Dresden. Bis zum 13. Juni bietet die CIRP BioM2024 eine einzigartige Plattform, um sich über die neuesten Entwicklungen in der biologischen Transformation und Biointelligenz auszutauschen. Besondere Schwerpunkte der Konferenz sind dabei Künstliche Intelligenz und digitale Methoden, die den Transfer biologischer Prinzipien in die Technosphäre unterstützen.