Biointelligenz

Kompetenzzentrum Biointelligenz – im Verein gemeinnützig und sichtbarer

Das seit zwei Jahren aktive Forschungsnetzwerk hat heute den gemeinnützigen Verein Kompetenzzentrum Biointelligenz e.V. gegründet. Forschungseinrichtungen aus dem Stuttgarter Raum unterstützen damit das Zusammenwachsen von Natur, Technik und Informationswissenschaft und bringen das Paradigma der Biointelligenz in die Breite.

Der Verein ist einerseits die Dachorganisation eines bereits seit 2019 bestehenden Forschungsnetzwerks, er ist aber darüber hinaus aber auch in den Bereichen Transfer, Vernetzung und Veranstaltungen aktiv. Durch die Institutionalisierung erwarten die Gründungsmitglieder einen erheblichen Schub für die Sichtbarkeit dieses Themas in der Region und darüber hinaus. Als Organisationen tragen die Universität Hohenheim und die Universität Stuttgart, das Reutlinger Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut sowie die Fraunhofer- Institute IAO, IBP, IGB und IPA den gemeinnützigen Verein.

Zweck der Gründung ist die inhaltliche Weiterentwicklung und Verstetigung der Biointelligenz im nationalen und internationalen Kontext, um nachhaltige Innovationen für eine zukunftsfähige Wertschöpfung zu realisieren. Entscheidend für eine nachhaltige Innovation ist nach Meinung der Gründerinnen und Gründer nicht ausschließlich die Wirtschaftlichkeit, sondern die Schaffung von Neuerungen, die einen positiven ökonomischen, ökologischen und sozialen Beitrag leisten.

Machen Sie mit! Wir freuen uns über jede juristische oder natürliche Person, die sich unserer Biointelligenz-Bewegung anschließen will.

Logo des Kompetenzzentrums Biointelligenz

Redakteur am Fraunhofer IPA, wandert gerne, genießt seit ein paar Jahren das Landleben. Ich halte die Biologische Transformation für eine der spannendsten gegenwärtigen Themen. Mit ihr lassen sich Antworten auf die Frage finden, wie wir verantwortungsbewusst mit unseren endlichen Ressourcen umgehen und trotzdem gut leben können. Ich freue mich, mit unserem Blog die Biologische Transformation zu unterstützen und einfach, mit dabei zu sein.

Kommentar schreiben